Balvenie 14 Jahre, Week of Peat 0,7 ltr.
Story No. 02

Balvenie 14 Jahre, Week of Peat 0,7 ltr. Story No. 02
Keine Bewertung
Hersteller: Balvenie Distillery - William Grant & Sons Ltd  
Phoenix Crescent
Strathclyde Business Park
ML4 3AN Bellshill
Lanarkshire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Speyside  
Abfüller: Balvenie Distillery  
Whiskytyp: Single Malt  
Jahrgang: 2003
Alter: 14 Jahre
Destilliert am: 2003
Abgefüllt am: 2018
Alkoholgehalt: 48,30 % vol
Torfgehalt: deutlich
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5010327525198
Artikel-Nr.:7495102
  • 84,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 121,36 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
  • Anzahl: 11 Artikel
Charkteristik:
bottlers note: Aroma: Sanft süßer Torfrauch mit einigen leichteren, floraleren Noten und zartem butterscotch - Honig.

Geschmack:
Samtig und rund im Geschmack, mit den Torfrauch balancierenden Citrusaromen, eichiger Vanille und Blütenhonig.

Im Nachklang
sanfter Rauch mit einer anhaltenden und cremigen Vanillesüße.


Ausbau: matured exclusively in American oak casks (?)

Besonderheit: non chill-filtered, gefärbt, limited edition.
Wäre möglich daß dies die Peat Week 34/52 von 2003 im neuen Gewandt ist.... schließlich ist das laut Importeur ein relaunch, es ist nicht zu erkennen wann diese Abfüllung gemacht wurde.

Was wir nicht wußten: "“The Balvenie Distillery is built on the stories that are told from each generation of craftsmen to the next. They’re our lifeblood. It is how we pass on what we know, how we process experiences, and how we create new ideas. The Balvenie Stories range documents these tales of true character.”

Gebaut auf Geschichten... da fällt dir nix mehr ein.
Und weil story telling das A und O bei modernem whisky ist, wird aus der Peat Week flugs The Week of Peat und wir bekommen eine  wunderhübsche story geliefert und zwar hier schon die Story No 2. Wer einen QR scanner auf dem smart phone hat - und wer hätte das nicht? - kann sich die story vorlesen lassen.

Info vom Importeur: RELAUNCH: Balvenie Week of Peat
Der Balvenie Week of Peat wird Teil der Reihe „Balvenie Stories“. Balvenie Week of Peat ersetzt Balvenie Peat Week. Zwar bleibt das Liquid das gleiche, doch der Whisky gewinnt an Geschichte. Und die Geschichte dieses Whiskys beginnt damit, dass Destillerie Manager Ian Millar eine freie Woche im Zeitplan der Destillerie entdeckte und sich entschloss in dieser seine neu erworbene Kenntnisse zu erproben, die er auf einer Reise zur Insel Islay erlangt hatte.

Erbarmen. Wieviele sinnlose stories werden denn noch folgen???

Seit 2002 machen die Balvenie distillers eine Woche lang whisky mit 100% peated barley. Das verwendete, mit Highland peat getorfte Malz hat 30ppm und ergibt einen anderen Balvenie Stil, ähnlich dem wie er zwischen den 1930ern und den 1950ern war, in denen man das Malz in den immer noch arbeitenden maltings floors über Torffeuer trocknete.

Diese eine Woche wurde bisher Peat Week in der Destillerie genannt und das second release war - oder ist immer noch - ein 14 jähriger aus dem Jahr 2003.
Matured exclusively in American oak casks für 14 Jahre und die 48.3% sind cask strength!
Wir erfuhren bisher von einem Kalender auf der tube und dem in rot gedruckten Hinweis 34/52 daß er in der 34. Woche 2003 destilliert wurde, und zwar zwischen dem 18. und 24. August.
An dem Kalender konnte man auch die peat weeks bis 2015 ablesen. Er war - oder ist-  sehr anders als die first edtion von 2002.

Die Peat Week ist das Ergebnis von Versuchen die malt master David Stewart MBE und Ian Millar, der ehemalige distillery manager und gegenwärtige prestige whiskies specialist von William Grant & Sons gemacht haben. Die erste Fassung kam 2017 heraus und war 2002 destilliert.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: