Warwick Three Cape Ladies 2017 0,75 ltr.

Warwick Three Cape Ladies 2017 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Warwick Estate  
R44
between Stellenbosch and Klapmuts
7607 Stellenbosch
Südafrika
Einführer:Eggerssohn - Joh. Eggers Sohn GmbH
Konsul-Smidt-Str. 8 J
28217 Bremen
Deutschland
Land: Südafrika  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Stellenbosch  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Pinotage, Cabernet Sauvignon, Syrah
Jahrgang: 2017
Alkoholgehalt: 14,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 6009639890659
Artikel-Nr.:6496212
  • 18,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 25,00 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorten: Pinotage 40%, Cabernet Sauvignon 30%, Syrah 30%

Charakteristik: Reife Pflaumen und Brombeeraromen verschmelzen mit einem mineralischen Touch von angespiztem Bleistift um die körpervollen geschmeidigen Tannine zu ergänzen.
Dieser “Cape blend” bringt das Beste des Pinotage zu den klassischen französischen Trauben hinzu.

Empfehlung: Zum Cape Malay Lammcurry oder einem Rote Beete Risotto mit Walnüssen.

Herkunft: Das Weingut Warwick Estate war von 1791 bis 1902 als die Farm namens 'Good Success’ bekannt. Nach dem Burenkrieg, der für England siegreich ausging, kaufte Colonel Alexander Gordon vom Warwickshire Regiment die Farm und nannte sie zu Ehren seines Regiments in ‘Warwick’ um. 1964 kauften Stan & Norma Ratcliffe die Farm. Zu dieser Zeit befand sich nicht ein Rebstock auf der ganzen Farm.
Stan und Norma erkannten jedoch schnell das Potential der Farm für Weinbau und begannen, Cabernet Sauvignon zu pflanzen. Sie erreichten mit ihren Cabernet Sauvignon Trauben eine solch hohe Qualität, daß sie bald bei Aufkäufern und anderen Weingütern sehr begehrt waren.
Der Familienbetrieb wurde von Norma Ratcliffe aufgebaut. Sie machte von 1984 bis 2001 die Weine und übergab danach an den Weinmacher Louis Nel. In über 30 Jahren führte die als "First Lady vom Kap" berühmte Norma Ratcliffe ihr Weingut an die Spitze der südafrikanischen Weltelite. Norma hatte ihre Ausbildung in Kanada erhalten und lernte das Weinmachen in Frankreich. Mit Esprit und Entschlossenheit wurde sie zu einer der besten winemakers in Südafrika. Sie war mit Sicherheit eine der ersten weiblichen winemakers. Neu im Repertoire des vielfach preisgekrönten Spitzenweingutes ist die First Lady.
Das Weingut ist heute immer noch eine Familienangelegenheit. Nach 20 Jahren als winemaker übergab Norma an Louis Nel, einer der talentiertesten winemakers in Südafrika. 2001 übernahm Mike Ratcliffe, der Sohn von Stan und Norma den Posten des Managing Director.
Die Spezialität von Warwick sind die Bordeaux Rebsorten und 1987 kam ihr bekannter blend mit dem namen Trilogy heraus. Bis heute populär gilt er als der Flagschiff-Wein von Warwick.
Cabernet Franc ein integraler Teil dieses blends wird auch sortenrein bei Warwick in Flaschen gefüllt. Die Three Cape Ladies, ein weiterer blend aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinotage ist eine weitere Marke.
Chardonnay, Sauvignon blanc und Pinotage werden ebenfalls angebaut und abgefüllt. Die Ratcliffes feierten in aller Stille ihre "Volljährigkeit" ihren 21. Jahrgang mit der Wiedereinführung eines in limitierter Auflage herausgegebenene Cabernet mit Namen "Stansfield", zu Ehren des verstorbenen Gründers Stan Ratcliffe.
Bei Warwick wird die nächste Saison geplant, sobald die Ernte um ist. Jede Operation, von der Düngung und dem Rückschnitt, über das Ausdünnen der Blätter, der Ertragsreduzierung bis zur Ernte, wird geplant. Immer mit dem Ziel und Motto von Warwick Estate im Blick, immer den best möglichen Wein zu machen. Die Sorten und Parzellen werden individuell behandelt, es gibt keine Generalrezept. Das ist zwar mit viel Auewand und einer enormen Managementleistung verbunden, lohnt aber. Jeder Rebe wird individuelle Aufmerksamkeit geschenkt, um die Potentiale maximal auszuschöpfen. Die Ernte ist schon eine größere Unternehmung, einzelnen Parzellen werden getestet und seperat geerntet und winifiziert. Ein erst vor einiger Zeit eingeführtes Tropfenbewässerungssystem elaubt es, die Trauben länger reifen zu lassen. Seit einiger Zeit ist Jozua Joubert als winemaker dabei.

Ausbau: Einzigartiger Cape Blend aus Pinotage von über 30 Jahre alten Rebstöcken, Cabernet Sauvignon und Syrah, 18 Monate in teilweise neuen französischen Eichenholzfässern ausgebaut. 15% neue Barriques.
Freigegeben im Juni 2014.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: