Aberlour 2011 White Oak 0,7 ltr.
Matured in American White Oak Casks

Aberlour 2011 White Oak 0,7 ltr. Matured in American White Oak Casks
Keine Bewertung
Hersteller: Aberlour Distillery  
AB38 9PJ Aberlour
Banffshire
Vereinigtes Königreich
Inverkehrbringer:Pernod Ricard Deutschland GmbH
Habsburgerring 2
50674 Köln
Deutschland
Land: Schottland  
Region: Speyside  
Abfüller: Aberlour Distillery  
Typ: Single Malt  
Jahrgang: 2011
Alter: ca. 10 Jahre
Abgefüllt am: 16.03.2021
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Gefiltert: Ja
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,350 kg
EAN: 5000299298374
Artikel-Nr.:7400601
  • 44,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 64,21 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Golden.

Aroma: Fruchtig mit feinen Zitrus- und Karamellaromen.

Geschmack: Weich und cremig mit süßen Fruchtuntertönen.

Im Nachklang lang und großzügig mit feinen und würzigen Noten.


Ausbau: Ausschließlich in Weißeichenfässern (White Oak „Quercus Alba“) gereift, die zuvor für die Reifung von bourbon verwendet wurden

Besonderheit: Gefiltert und gefärbt.
Eindeutig eine Abfüllung für Frankreich wo er White Oak Millésimé mit dem Zusatz des entsprechenden Jahrgang genannt wird.

Ausschließlich in Weißeichenfässern (White Oak „Quercus Alba“) gereift, die zuvor für die Reifung von bourbon verwendet wurden, trägt jede Flasche dieses Jahrgangs den Stempel ihres Abfülldatums. Es ist ein fruchtiger whisky mit süßen und vremigen Noten.
Auf der französischen Aberlour page wird ein Millesime 2010 beschrieben und ein 2009 ist abgebildet. Die tasting notes decken sich mit denen auf der tube des 2011. Überhaupt ist die tube komplett in französisch beschriftet, so daß man von einer Abfüllung speziell für Frankreich ausgehen kann.
Im Netz kann man einen Millesime von 2004 als früheste Ausgabe finden, es gab eine Aberlour White Oak Abfüllung 2001 destilliert und 2012 abgefüllt mit 11 Jahren. Bei der Farbe ist jedoch von einiger Zuckercoleur auszugehen… vielleicht damit er besser zu den Farben der Aberlour range paßt…? Hier klarer zu sein hätte nicht geschadet.