Edradour 10 Jahre 0,7 ltr.
Geschenkpackung mit zwei Gläsern

Edradour 10 Jahre 0,7 ltr. Geschenkpackung mit zwei Gläsern
Keine Bewertung
Hersteller: Edradour Distillery  
PH16 5JP Pitlochry
Perthshire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Östliche Highlands  
Abfüller: Edradour Distillery  
Typ: Single Malt  
Alter: 10 Jahre
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Inhalt: 0,700 Liter
Artikel-Nr.:7415405
  • 63,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 91,07 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *

Charakteristik: Farbe: Kräftiger Sherryton.
Aroma: Getrocknete Aprikosen, Oloroso Sherry. Eine schwache würzige Rauchigkeit. Elegant und mehr Sherry als früher. Etwas Schwefel.
Geschmack: Reichhaltig, mundfüllend, geröstete Gerste und eine an Trauben erinnernde Fruchtigkeit. Sahnig, minzig, nussig. Eine mandelartige Trockenheit. Eine Spur von Seifigkeit, typisch für Edradour.
Im Nachklang fest, ein Hauch von torfiger Bitterkeit und der schwache Eindruck parfümierter Seife. Karamell, Vanille, sanfte Gewürze und Eichentöne.

Ausbau: Sherry Casks (?)

Besonderheit: natural colour, sonst keine Angaben.
Die 2016er Version der Edradour Geschenkpackung mit zwei Glencairn gläsern.
Mittlerweile muß am sagen, daß Edradour eine der kleinsten und nicht mehr die kleinste schottische Destillerie ist. Daher steht auf dieser Packung wohl Scotland's Little Gem, Schottlands kleines Juwel.
Nach wie vor gilt jedoch, daß andere, größere Destillerien die Jahresproduktion von Edradour in einer Woche machen, ca. 90000 Liter Alkohol. In der Produktion arbeiten drei Mann, im Visitor Centre sind es bis zu 10 in der Saison. Die Brennblasen sind gerade etwas größer als die gesetzlich festgelegte Untergrenze für stills und sie können einen hervorragenden whisky machen. Mittlerweile ist Edradour im Besitz des unabhängigen Abfüllers Signatory und scheint nach einiger Unruhe kurz nach dem Erwerb, wieder in ruhigerem Fahrwasser zu liegen und das merkt man dem malt auch an.
Untätig ist man aber nicht. Verschiedene Bauaktivitäten rund um die Gebäude ließen Anfang 2016 das Gerücht aufkommen, die Destillerie werde erweitert... Das ist inzwischen bestätigt. Es wird eine zweite Destillerie errichtet!
Der Neubau wird in Zukunft mit identischen stills Edradour machen, der Altbau den getroften Ballechin. Neue Lagerhäuser gibt es auch.