Krankheitsbedingte Verzögerungen

Liebe Kunden,

Leider kommt es durch mehrere aktuelle Krankheitsfälle in unserem Unternehmen zu erheblichen Störungen in unseren Abläufen.

Dadurch kann es derzeit vereinzelt zu leichten Verzögerungen in der Bearbeitung Ihrer Bestellungen und in unserem Heimdienst kommen.

Wir werden weiterhin alles daran setzen die Bearbeitungs- und Lieferzeiten für Sie so gering wie möglich zu halten, bitten jedoch um Ihr Verständnis, sollte Ihre Bestellung sich kurz verzögern.

Vielen Dank!

Flick Bornheimer Kirchenstück 0,75 ltr.
Ortega Auslese feinfruchtig 2019

Flick Bornheimer Kirchenstück 0,75 ltr. Ortega Auslese feinfruchtig 2019
Bewertung: 5,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Weinhaus Flick GmbH - Privatkellerei  
Lonsheimer Str. 2,
55237 Bornheim
Deutschland
Land: Deutschland  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Rheinhessen  
Sensorische Beschreibung: feinfruchtig  
Rebsorte(n): Ortega
Jahrgang: 2019
Alkoholgehalt: 11,00 % vol
Säuregehalt: 5,20 g/l
Restsüße: 65,60 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 4006741097602
Artikel-Nr.:6681306
  • 6,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 8,67 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Trinktemperatur: 11-13°C

Rebsorte: Ortega

Charakteristik: Ein kräftiger, vollreifer Geschmack, voller Extrakte und Körper, Noten von Honig, Quitte und Pfirsich, eine vollmundige Auslese.


Empfehlung: Wird gerne als Digestif getrunken. Auch zu fruchtigen Desserts und Käseplatten ein Genuß.

Herkunft: Bereits im Jahr 1927 gründete Johann Flick Johann Flick II. & Söhne. Gemeinsam führte die Familie die Weinkellerei mit eigenen angebauten Weinen und angeschlossener Küferei. 1962 traten die Söhne von Johann Flick, Günter und Walter Flick, die Nachfolge an und führten gemeinsam mit Ihren Familien die Kellerei.
Die Leidenschaft zu Wein & Weinbau zieht sich wie ein Band durch die Geschichte der Familie Flick. In den 60er Jahren bezog die Familie ein altes Bruchsteinhaus am Rande Bornheims, das heutige Weingut Krughof.
Durch die Einführung der Qualitätsweinprüfung im Jahr 1971 wurde das Weingut Krughof als selbständiger Weinbaubetrieb von der Kellerei getrennt. Mit dem Neubau eines Büro-, Lager- & Produktionsgebäudes ist Johann Flick II & Söhne weiter gewachsen.
1999 gründeten Gundi Flick als Geschäftsführerin und Hans-Walter Flick als Kellermeister und Weinbautechniker die Weinhaus Flick GmbH, Privatkellerei. Somit war der nächste wichtige Grundstein gelegt und das Familienunternehmen in dritter Generation geführt.
Mit Marie-Sophie Flick ist seit 2015 die vierte Generation fester Bestandteil des Familienunternehmens. Nach ihrem Studium in Communications & Marketing, sowie Weiterbildungen u.a. zum IHK Assistant Sommelière, widmet auch sie sich Ihrer Leidenschaft, dem Wein.
Gemeinsam führen Gundi, Hans-Walter & Marie-Sophie mit 16 Mitarbeitern das Weinhaus Flick.
Bei den Winzern der Gegend kauft Flick kleine Einzelpartien der besten Faßweine aus Rheinhessen, vorzugsweise Lagenweine, auf. Dank der jahrelangen Kooperation weiß jeder der Winzer genau, worauf es ankommt. Jahr für Jahr werden detaillierte Gespräche über Qualitäten und Vinifizierung gehalten, soda wir den Kunden beste Qualitäten zugesichert werden kann.
Die Aufgabe ist es, die rheinhessischen Weine der Partnerwinzer sensorisch zu bewerten und nach bestem Wissen und Gewissen auszuwählen, bevor ihnen im Keller der letzte Feinschliff verpasst wird. In der hauseigenen Füllstraße kommen die Weine dann in die Flaschen, um sich anschließend auf den Weg zu den Kunden zu machen.

Rheinhessen, das größte deutsche Anbaugebiet mit etwa 26.300 Hektar Rebfläche, liegt in dem weiträumigen Dreieck zwischen Mainz, Worms und Bingen. Im Norden und Osten ist es vom großen Rheinbogen umschlossen. In der Gegend um Bingen und an der bekannten Rheinterrasse vor Mainz bis kurz vor Worms prägen ansteigende Hänge entlang des Rheins den Weinbau, während der "Wonnegau" und das Hügelland mit sanften Erhebungen und unverbrauchter Landschaft ein eher mediterranes Flair ausstrahlen.