Trinidad 2006, bottled 2018 0,7 ltr.
Transcontinental Rum Line #27

Trinidad 2006, bottled 2018 0,7 ltr. Transcontinental Rum Line #27
Keine Bewertung
Hersteller: La Maison du Whisky  
9 Rue Martre
92210 Clichy
Frankreich
Inverkehrbringer:Kirsch Import e.K.
Mackenstedter Str. 7
28816 Stuhr
Deutschland
Land: Trinidad & Tobago  
Region: Karibik  
Abfüller: La Maison du Whisky  
Typ: Rum  
Jahrgang: 2006
Alter: 12 Jahre
Destilliert am: 12.2006
Abgefüllt am: 2018
Alkoholgehalt: 56,50 % vol
Fassstärke: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,200 kg
EAN: 3700597304037
Artikel-Nr.:7015673
  • 78,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 112,79 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik:
bottlers note:Aroma: Die raffinierte anfängliche Nase ist sehr zart mit Vanille, fruchtig mit Orange, medizinisch und blumig mit Lavendel. Mineralisch zunächst, sobald er Zeit hat zu atmen, wird er scharf mit Kreuzkümmel und Schokolade.

Geschmack: Der elegante erste Angriff ist eine Mischung aus Vanille und aromatischen Pflanzen wie Salbei. Der frische mittlere Gaumen zeichnet sich durch gepresste Zitrusfrüchte aus.

Der dynamische Nachklang schwankt zwischen Orange und berauschenden Blumennoten. Durch wilden Honig gemildert, findet er schließlich das ideale Gleichgewicht zwischen Süße und Säure.


Ausbau: 7 Jahre in den Tropen, 5 Jahre in Europa, Cask Nos. 1-4

Beschreibung: Destilliert in einer column still aus Melasse auf Trinidad, ein batch von 4 casks in Faßstärke abgefüllt im Alter von 12 Jahren.
"Distilled in a column still in December 2006, this small batch of four casks was first aged for seven years in a tropical climate, before continuing its maturation in a continental climate for five years. A subtle blend of power and finesse, firmness and unctuosness, this version's palette of flavours and aromas is underscored by a steadfast minerality. Whether floral, fruity, spicy, medicinal, chocolatey or liquorice, every note throughout the tasting draws on this particularly solid foundation to fully express its potential."

Mit über 130 Jahren gemeinsamer Erfahrung im Spirituosenvertriebsgeschäft haben La Maison du Whiskey in Frankreich und Velier in Italien im Mai 2017 eine neue Partnerschaft unterzeichnet. Auf den Etiketten der Transcontinental Line findet sich unter der Adresse in Clichy allerdings nur LMDW als Abfüller, keine Wort von Velier.

Die „Transcontinental Rum Line“ mit ihren ausgewählten und in Europa zur Perfektion nachgereiften Überseerums ist eine Hommage an die Epoche des mondänen Reisens auf Luxus Linern. George Bénitah hatte schon immer ein Gespür für Trends: 1956 gründete er das Spirituosen-Importgeschäft „La Maison du Whisky“– und das zu einer Zeit, in der Whisky kaum Beachtung unter seinen französischen Landsleuten genoss. Inzwischen gehört das Spirituosen-Haus zu den bekanntesten der Welt. 2016 nahm das Unternehmen Spitzen-Rum in sein Portfolio auf und hat sich seitdem auch hier einen Namen als unabhängiger Abfüller gemacht.
Die Rums der „Transcontinental Rum Line“ stammen unter anderem aus Barbados, aus Belize oder von den Fidschi-Inseln. Ihnen gemeinsam: Sie alle lagern zunächst in Eichenholzfässern in ihrem Herkunftsland – bei tropischen Temperaturen für eine schnelle, intensive Reifung und kräftige Aromen. Nach der Verschiffung zum französischen Abfüller reifen die Rums beikontinentalem Klima noch einmal bis zu zwei Jahren nach. Das verleiht ihnen zusätzliche Komplexität. Alle Rums der Linie sind ohne Zusatzstoffe und werden nicht kühlfiltriert. Das Flaschen-Label gibt zusätzliche Informationen über Destillations- und Abfülldatum und den Lagerungszeitraum des jeweiligen Rums.